Argumentieren und Überzeugen bei Diskussionen, Verhandlungen und Sitzungen

Die Überzeugungskraft eines Redebeitrags hängt von verschiedenen Faktoren ab. Einerseits sollte der Sprecher mit seiner Stimme, Kleidung, Körperhaltung und -sprache sowie der Wortwahl bereits für seine Inhalte werben und möglichst authentisch rüberkommen. Andererseits ist es ebenso wichtig, dass der Sprecher bei den Inhalten mit Logik und Stringenz vorgeht. Redebausteine sorgen für eine nachvollziehbare Struktur innerhalb eines Beitrags. Aber erst die eigene Argumentation füllt diesen Rahmen mit der erforderlichen Logik und macht es für andere leichter, den Überblick zu behalten und Schlüssen, Forderungen sowie Appellen folgen zu können. Kommen nachvollziehbare Beispiele und der Rote Faden zur Argumentation hinzu, sorgt das für den gewünschten Adressatenbezug. Das Seminar mit dem erfahrenen Rhetoriktrainer Uwe Stirnberg stellt verschiedene Spielarten der Dialektik als Kunst des Überzeugens vor. Der Einsatz fairer Taktiken in Verhandlungen und Diskussionen wird ebenso behandelt wie die Abwehr unfairer Methoden. Im Vordergrund sollte dabei immer die Absicht stehen, dem Gesprächspartner auch bei inhaltlichen Differenzen möglichst fair und aufgeschlossen gegenübertreten zu wollen.

Ablauf

Freitag, 28. Mai 2021
bis 15.30 Uhr Anreise der Teilnehmerinnen und Teilnehmer
15.30 Uhr bis 17.00 Uhr Zuhören als Voraussetzung für Verstehen
17.00 Uhr bis 17.30 Uhr Kaffeepause
17.30 Uhr bis 19.00 Uhr Fragen und sich fragen lassen - mit der richtigen Körpersprache
19.00 Uhr Abendessen
20.00 Uhr bis 21.30 Uhr Argumentation und Überzeugungskraft (u.a. Streitgespräche vor der Kamera)
  Samstag, 29. Mai 2021
09.00 Uhr bis 10.30 Uhr Video-Analyse der Streitgespräche
10.30 Uhr bis 11.00 Uhr Kaffeepause
11.00 Uhr bis 12.30 Uhr Die Verhandlung
12.30 Uhr bis 13.30 Uhr Mittagspause
13.30 Uhr bis 15.00 Uhr Dialektik: Die Kunst des Überzeugens
15.00 Uhr bis 15.15 Uhr Kaffeepause
15.15 Uhr bis 16.45 Uhr Leitung und Durchführung einer Diskussion
Fragen & Feedback
16.45 Uhr Ende des Seminars
 

Wichtige Hinweise

  • Programmänderungen sind vorbehalten.
  • Für das Seminar wird ein Teilnehmerbeitrag in Höhe von 75,00 Euro (inkl. Übernachtung, Verpflegung und Tagungsgetränke) erhoben. Die Zahlung erfolgt während des Anmeldeprozesses auf unserer Homepage.
  • Fahrtkosten können nicht erstattet werden.
  • Die Plätze werden nach dem Eingang der Anmeldungen vergeben.
Es gelten die AGB.

Google Maps


Um die Karten anzuzeigen aktzeptieren Sie bitte die entsprechenden Cookies:


Cookie Einstellungen