Presse-Werkstatt

Grundlagen und Handwerkszeug für erfolgreiche Medienarbeit

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit ist für Ratsfraktionen und Kommunalpolitiker enorm wichtig. Daher haben wir bei unseren Seminaren Medienthemen immer im Fokus. Gemeinsam mit unserem Referenten, dem ehemaligen „Bild“-Reporter und Pressesprecher der CDU-Landtagsfraktion NRW, Dirk Herrmann, bieten wir Ihnen nun ein komplettes Seminar zum Einsatz und Umgang mit den Medien an.

In der Presse-Werkstatt wird Ihnen das Handwerkszeug der Pressearbeit vermittelt:

  • Wie formuliere ich eine richtig gute Pressemitteilung?
  • Welche Todsünden sollte ich beim Schreiben vermeiden?
  • Strategisch hinterfragen: Was ist das Ziel meiner Pressearbeit?
  • Wie halte ich Kontakt zu Journalisten?

Das sind nur einige Fragen, die beantwortet werden. Im Seminar wird vor allem auf praktische Übungen großen Wert gelegt, sodass Sie Ihre Erkenntnisse direkt für die Arbeit vor Ort nutzen können.

Tagesablauf

Samstag, den 28. November 2020

bis 9.30 Uhr Anreise der Teilnehmer

09.45 – 11.15 Uhr Eröffnung des Workshops

Ist die Pressemitteilung tot? Grundlagen erfolgreicher Pressearbeit (dazu: Nachrichtenfaktoren, W-Fragen, verbreitete Irrtümer)

Dirk Herrmann, Düsseldorf

11.15 Uhr Kaffeepause

11.30 – 13.00 Uhr Das Handwerkzeug: Formale und inhaltliche Basics – mit

Fallbeispielen

13.00 Uhr Mittagessen

13.45 – 15.15 Uhr Feinschliff und Praxistest – mit praktischen Übungen

15.15 Uhr Kaffeepause

15.30 – 17.00 Uhr Medienstrategie: Umgang mit der Presse

anschl. Feedback und Seminarkritik

17.30 Uhr Ende des Workshops, Abreise der Teilnehmer

Wichtige Hinweise

  • Programmänderungen vorbehalten
  • Für das Seminar wird ein Teilnehmerbeitrag in Höhe von 30,00 Euro (inkl. Verpflegung und Tagungsgetränke) erhoben. Die Zahlung erfolgt während des Anmeldeprozesses auf unserer Homepage.
  • Fahrtkosten können nicht erstattet werden.
  • Die Plätze werden nach Eingang der Anmeldungen vergeben.
  • Es gelten die AGBs.